4 Schritte, um mithilfe des speziellen SEO-Dashboards von Semalt mehr Leads zu gewinnen und zu gewinnen


  • Steigern Sie Ihre Online-Geschäftserlöse, indem Sie Ihren Kunden KOSTENLOS effektive SEO-Analysetools zur Verfügung stellen
  • Erhöhen Sie die Anzahl Ihrer treuen Kunden, indem Sie ihnen kostenlose und effektive SEO-Analysetools zur Verfügung stellen
  • Verkaufen Sie mehr Ihrer Dienste mit den Analysedaten von Appliance Semalt
  • Steigern Sie die Kundenbindung zu Ihrer Marke mithilfe unserer White-Label-Berichte
All dies ist dank eines einzigen SEO-Tools möglich: Spezielles SEO-Dashboard.

In diesem Artikel werde ich Ihnen einen Plan für 4 strategische Schritte geben, um einen Conversion-Trichter für Ihre Services zu entwickeln. Der Zweck dieses Conversion-Trichters besteht darin, dass ein Kunde eine Serviceanfrage hinterlässt. Mal sehen, wie es geht.

Schritt 1: Ziehen Sie potenzielle Kunden mit dem speziellen SEO-Dashboard auf Ihre Website

Zunächst müssen Sie Ihre potenziellen Kunden über Ihre Website und die angebotenen Dienstleistungen informieren. Verwenden Sie effektiv SEO /. SMM-Tools und befolgen Sie unsere Empfehlungen in diesem Artikel DSD-Promotion-Tipps.


Leistungsstarke SEO-Tools für Ihr Unternehmen

Sie können Ihre Website-Besucher auf verschiedene Arten auf das dedizierte SEO-Dashboard umleiten.

CTA-Taste

Rufen Sie auf Ihrer Website eine Schaltfläche zum Aufrufen von Aktionen auf, um jeden Benutzer, der darauf klickt, an die weiterzuleiten dediziertes SEO-Dashboard (Abhängig vom angegebenen Kontext und Ihren Zielen kann es sich um eine Homepage oder eine bestimmte Service-Seite handeln.)

Online-Formular

Laden Sie Ihre Besucher ein, ihren Ranking-Fortschritt zu überprüfen oder eine Website-Prüfung durchzuführen, indem Sie eine Domain in einer bestimmten Form auf Ihrer Website eingeben. Sobald ein Benutzer die URL seiner Website in das Formular eingibt und die Schaltfläche drückt, sollte die entsprechende DSD-Seite mit der angegebenen Domain geöffnet werden.

Landing Page

Wenn Sie Ihr SEO-Dashboard außerhalb der Hauptwebsite bewerben möchten, ist es sinnvoll, eine entsprechende Zielseite zu erstellen.

Unsere Website-Analyseseite ist ein gutes Beispiel für eine solche Zielseite. Hier finden Sie alles von einer Beschreibung der verfügbaren Optionen bis zu den Vorteilen des Dienstes. Die notwendigen Elemente der Zielseite sind die Aufrufe von Aktionsschaltflächen und Online-Formularen. Sie müssen Ihre Website-Besucher zum SEO-Dashboard umleiten.

Stellen Sie sicher, dass der Inhalt, den Sie auf einer bestimmten Zielseite veröffentlichen, authentisch ist. Diese Tatsache ist entscheidend für eine effektive Werbung auf dem SERP von Google.

Nutzen Sie Facebook, Twitter und LinkedIn, um mehr Leads zu gewinnen

1. So finden Sie Interessenten auf Facebook

Social Media-Gruppen sind Communities, in denen Menschen Informationen austauschen und sich gegenseitig bei der Bewältigung verschiedener Probleme helfen. Ihre Aufgabe ist es, eine Community zu finden, deren Hauptbestandteil Ihre potenziellen Kunden sind. Dann kommunizieren Sie einfach mit ihnen und schlagen praktische Lösungen für ihre Probleme vor. Sie können selbst danach suchen oder unsere Datenbank mit über 76.000 Facebook-Gruppen nutzen. Betrachten Sie unser Facebook Groups Add-On.

2. So finden Sie Interessenten auf Twitter

Twitter ist eine weitere Plattform, um neue Möglichkeiten zu finden. Dutzende von Online-Unternehmen haben ihre offiziellen Konten auf Twitter. Darüber hinaus ist das Thema Website-Werbung bei Google auch hier eines der beliebtesten. Verwenden Sie die Hashtags #SEO oder #ecommerce, um nach häufig diskutierten Trends zu suchen. Beantworten Sie unbedingt die Fragen der Benutzer zu Themen in Ihrem Fachgebiet und teilen Sie den Link zu Ihrem SEO-Dashboard, falls erforderlich.

3. LinkedIn Netzwerk

Verbinden Sie zunächst Personen, die Sie bereits kennen. Schauen Sie sich dann eine Liste der Personen an, die Sie möglicherweise im Abschnitt "Mein Netzwerk" kennen, und fügen Sie sie Ihren Kontakten hinzu. Auf diese Weise erweitern Sie schrittweise Ihr Netzwerk auf LinkedIn. Sie können auch unsere Datenbank mit über 65.000 aktiven LinkedIn-Leads verwenden. Betrachten Sie unser LinkedIn Leads-Add-On-Modul.

Stufe 2: Implementieren Sie verkaufsfördernde Auslöser

Sobald potenzielle Kunden Ihre Website öffnen, sollten Sie sie ermutigen, Ihr spezielles SEO-Dashboard-Potenzial zu prüfen. Stellen Sie sicher, dass Sie Call-to-Action-Schaltflächen und Online-Formulare implementieren, um die Kaufabsicht am effektivsten zu nutzen. Indem Sie sie verwenden, ermutigen Sie Ihre Besucher, ihre Websites über das SEO-Dashboard zu analysieren.

Verwenden Sie Geschichten als Verkaufsauslöser

Einfache, traditionelle Anzeigen beeindrucken niemanden mehr. Sie ziehen immer weniger unsere Aufmerksamkeit auf sich und werden meist ignoriert. Bei Werbung in Form von Geschichtenerzählen ist die Situation anders, d.h. eine Marketingbotschaft in Form einer Geschichte.

Die Leute lieben es, verschiedene Geschichten zu hören, deshalb lohnt es sich, sie zu unterstützen, wenn wir unser Angebot präsentieren. Wir haben diese Art der Werbung in einem der vorherigen Artikel ausführlich besprochen.

Verschiedene Geschichten können als Verkaufsauslöser wirken, weil sie uns helfen, Emotionen in unserem Publikum zu wecken. Wir können den Hörer nicht nur für das Produkt interessieren, sondern auch für den Entstehungsprozess und die Geschichte der Menschen, die zu seiner Entstehung beigetragen haben.

Wenn wir uns auf diese Weise als Marke mit Traditionen vorstellen, die in ihrem Betrieb von bestimmten Werten geleitet wird, haben wir die Chance, Kunden zu gewinnen, die mit Ihrem speziellen SEO-Dashboard länger bei uns bleiben möchten.

Neugierde

Viele unserer Aktivitäten sind von purer Neugierde motiviert. Es kommt vor, dass eine bestimmte Situation unser Interesse weckt, daher möchten wir sie natürlich persönlich erleben oder einfach mehr Wissen über ein bestimmtes Thema erlangen.

Es gibt Zeiten im Verkauf, in denen wir dem Kunden nicht alles erzählen müssen. Es geht nicht darum, ihm etwas vorzuenthalten, sondern lediglich Informationen zu dosieren. Es macht keinen Sinn, unser Produkt mit aller Kraft zu bewerben.

Es ist viel besser, das Interesse des Kunden zu wecken, weil er sich dann von allem überzeugen will. Sie können beispielsweise die Auswirkungen der Verwendung unserer Lösung darstellen, und es besteht eine gute Chance, dass der Kunde sie selbst testen möchte.

Schritt 3: Zeigen Sie Ihren potenziellen Kunden ihre Schwachstellen und schlagen Sie die Lösung mit dem speziellen SEO-Dashboard vor

Mit dem SEO-Dashboard können Ihre Kunden die Ergebnisse eines SEO-Audits und einer Ranking-Analyse abrufen sowie die Eindeutigkeit ihres Inhalts und die Ladegeschwindigkeit ihrer Website überprüfen. Das vollständige Analyse der Website wird seine offensichtlichen Schwächen und technischen Probleme aufdecken. Diese Daten ermutigen Besucher, Ihnen eine Anfrage zu senden.

Was ist ein SEO-Audit?

Ein SEO-Audit ist eine sorgfältige Analyse Ihrer Website im Hinblick auf die Erfüllung der Kriterien, die von Google-Suchmaschinenrobotern verwendet werden.

Es wird nicht nur die Richtigkeit der Website-Implementierung (Code, Struktur, Technologie) überprüft, sondern vor allem die Inhaltssättigung und -qualität, das Linkprofil und die Sichtbarkeit der Website in organischen Suchergebnissen für ausgewählte Keywords.

Ein SEO-Audit ist daher eine hervorragende Einführung in die weitere Werbung für eine Website in Google durch Positionierung.

Warum wird ein SEO-Audit durchgeführt?

Täglich suchen Millionen von Nutzern von Internet-Suchmaschinen nach Produkten, Dienstleistungen, Informationen und Wissen - meistens beschränken sie ihre Auswahl auf die Top-10-Positionen im Ranking. Wenn sie bei der Suche nach einem für sie interessanten Artikel auf Ihre Website stoßen, können sie möglicherweise zu Ihrem Kunden, Leser oder Fan werden.

Dies ist der Grund, warum Unternehmen so viel um die höchsten Positionen im Ranking untereinander kämpfen: Eine überirdische Position erhöht die Anzahl der Kunden und wirkt sich in dieser Hinsicht auf einen höheren Gewinn aus. Es kommt nicht darauf an, ob es sich um Unternehmenswebsites mit Diensten, Geschäften, Nachrichtenportalen oder Blogs handelt. Außerhalb der Top Ten zu sein, ist einfach ungenutztes Geschäftspotenzial.

Unabhängig davon, ob Sie gerade Ihre ersten Schritte in Ihrem Unternehmen im Internet unternehmen oder dieses Unternehmen betreiben - der erste Schritt zu Ihrem vollen Geschäftspotenzial im Internet ist ein SEO-Audit.

Wenn Sie Ihr Unternehmen noch nicht gegründet haben, können Sie anhand des Audits herausfinden, worauf der Google-Algorithmus bei der Bewertung Ihrer Website achtet. Auf diese Weise können Sie sich leichter mit den Grundlagen der Website-Positionierung vertraut machen und die Komplexität der Website-Optimierung verstehen.

Stufe 4: Kundenanfrage

Im letzten Schritt des Conversion-Trichters sollte Ihrem potenziellen Kunden eine Anfrage für eine gesendet werden kostenlose SEO-Beratung, fordern Sie einen Rückruf an usw. Über ein Kontaktformular senden Benutzer Ihnen die Anfragen direkt über das SEO-Dashboard. Alle Kundenanfragen sind in Ihrem DSD-Administrationsbereich verfügbar und werden in Ihrer E-Mail dupliziert.

Fazit

Dieser Conversion-Trichter hilft Ihnen dabei, mehr Interessenten für Ihre Dienstleistungen zu gewinnen und zu gewinnen. Mithilfe Ihres DSD-Kontrollfelds können Sie deren Aktionen verfolgen und analysieren, um Ihren Verkaufstrichter zu verbessern.



mass gmail